Programm stellt News automatisch zusammen
Nachrichten statt Spam

News, die im Internet im RSS-Format bereitgestellt werden, werden mit Newsbee direkt auf den Bildschirm des Anwenders gebracht.

hiz DÜSSELDORF. Das Softwarehaus HHS aus München (www.hhs.de) hat mit Newsbee eine Software vorgestellt, mittels der jeder Anwender sich Nachrichten aus dem Internet individuell zusammenstellen kann. Das Programm liest Meldungen von Nachrichtenagenturen, Verlagen, Unternehmen und Weblogs, die im so genannten Really Simple Syndication (RSS) Format bereitgestellt werden.

Newsbee ist in sogenannten Channels organisiert und sammelt die gewünschten Nachrichten und Informationen automatisch im Web ein. Die Daten werden kontinuierlich aktualisiert, und "Newsbee liefert nur die ausgewählten Meldungen direkt auf den Bildschirm", erklärt Geschäftsführer Siegfried Hirsch die Funktionsweise.

Die RSS-Kanäle werden auf Kundenseite ausgewählt, eine Email-Adresse oder Anmeldung ist nicht erforderlich. Dadurch haben Spam-Mails keine Chance über diesen Dienst auf den Rechner des Anwenders zu gelangen. Die Konfiguration der Nachrichtenquellen kann jederzeit den Bedürfnissen angepasst werden.

Newsbee (www.newsbee.de) basiert auf der XML-Technologie. Für Unternehmen steht ein Enterprise Edition zur Verfügung, die in Intranets zum Einsatz kommt. Die Kanäle werden in diesem Fall zentral selektiert, damit der Informationsfluss im Unternehmen gezielt gesteuert werden kann. Eine Test-Version steht kostenlos zum Download bereit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%