IT + Internet
Qwest verbessert Angebot für MCI

Die Telefongesellschaft Quest Communications International hat am Donnerstag ihr Übernahmeangebot an den Konkurrenten MCI auf 27,50 Dollar je Aktie erhöht. Für MCI bietet auch die Verizon Communications. Die neue Offerte entspricht einem Gesamtpreis von 8,9 Mrd. Dollar.

dpa NEW YORK. Die Telefongesellschaft Quest Communications International hat am Donnerstag ihr Übernahmeangebot an den Konkurrenten MCI auf 27,50 Dollar je Aktie erhöht. Für MCI bietet auch die Verizon Communications. Die neue Offerte entspricht einem Gesamtpreis von 8,9 Mrd. Dollar. Sie liegt damit um knapp 20 Prozent über Verizons letztem Angebot.

Anfang dieser Woche hatte sich der MCI-Verwaltungsrat zum zweiten Mal zu Gunsten der Verizon-Offerte ausgesprochen. Zuvor hatte Verizon seine Offerte auf etwa 7,5 Mrd. Dollar heraufgesetzt.

In Qwests jüngstem Angebot wird der Bargeldanteil um 1,1 Mrd. Dollar erhöht. Damit will Qwest Bedenken von MCI über Qwests finanziellen Zustand ausräumen. Qwest hatte zuvor 25,60 Dollar in bar und Aktien oder 8,45 Mrd. Dollar geboten.

Die hauptsächlich im Westen der USA aktive Qwest ist die viertgrößte Nahgesprächsgesellschaft des Landes mit einem Börsenwert von etwa sieben Mrd. Dollar. Verizon ist die führende Ortsgesprächsgesellschaft mit einem Marktwert von etwa 100 Mrd. Dollar. Beide Unternehmen sind hauptsächlich an der Firmenkundschaft von MCI interessiert. MCI ist die zweitgrößte Fernsprechgesellschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%