IT + Internet
Retuschiertes Merkel-Foto bei BR-Online

Der Bayerische Rundfunk (BR) hat auf seiner Internet-Homepage ein retuschiertes Foto der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel veröffentlicht. Ein freier Mitarbeiter habe einen Schweißfleck von dem Foto entfernt, sagte am Mittwoch der BR-Multimedia-Chef Rainer Tief.

dpa MüNCHEN/BERLIN. Der Bayerische Rundfunk (BR) hat auf seiner Internet-Homepage ein retuschiertes Foto der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel veröffentlicht. Ein freier Mitarbeiter habe einen Schweißfleck von dem Foto entfernt, sagte am Mittwoch der BR-Multimedia-Chef Rainer Tief. Damit habe er gegen BR-Prinzipien verstoßen.

„Bilder sind Dokumente“, betonte Tief. Das retuschierte Bild, das sofort aus dem BR-Online-Dienst entfernt wurde, hatte dort in einer Bildergalerie mit Aufnahmen prominenter Besucher zum Auftakt der Bayreuther Festspiele gestanden.

Der Deutsche Journalisten-Verband nahm den Vorfall zum Anlass für den Hinweis, dass Pressefotos, die technisch bearbeitet und damit verändert werden, gekennzeichnet werden müssen. „Dass ein und dasselbe Foto in zwei verschiedenen Versionen in den deutschen Medien veröffentlicht wurde, schadet der Glaubwürdigkeit der Medien“, sagte der DJV-Vorsitzende Michael Konken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%