Rim
Blackberry kommt ohne E-Mail

Rim startet den Wandel vom Post- zum Datenlieferanten. Ab Herbst wird es den berühmten E-Mail-Dienst „Blackberry“ auch ohne E-Mail geben.

ORLANDO. Im Herbst wird es den berühmten E-Mail-Dienst „Blackberry“ auch ohne E-Mail geben. Was sich wie ein Scherz anhört, könnte sich zur entscheidenden Weichenstellung für den kanadischen Blackberry-Anbieter Rim entwickeln– der Wandel vom E-Mail-Dienst zur Plattform für mobile Unternehmensanwendungen.

Bei „Push-Diensten“ wie Blackberry werden neue E-Mails auf das Empfangsgerät gesendet. Der künftige Verzicht auf E-Mails vom zugrunde liegenden Datendienst wird es nun bald erlauben, kostengünstigere Servicepakete für den Einsatz in Unternehmen anzubieten.

Als Zielgruppen hat der Chief Operating Officer (COO) von Rim, Donald „Don“ Morrison, dabei Millionen von Vertriebs- und Wartungsmitarbeitern im Blick sowie Forscher, Ingenieure, Ärzte oder Krankenschwestern. Im Grunde jeden, der einen Onlinezugang zu vertraulichen Daten oder Unternehmenssoftware benötigt, aber nicht unbedingt einen E-Mail-Anschluss. Millionen Menschen brauchen Datenzugang, aber keine E-Mail, ist die feste Meinung von Rim.

Ein neuer Wachstumsschub für Rim? „Ich kann keine Zahlen nennen,“ sagte Morrison am Rande der Rim-Hausmesse WES im Gespräch mit dem Handelsblatt. „Aber das Potenzial ist riesig.“ Die Zahl der Geräte ohne E-Mail könne die Zahl der E-Mail-Abonnenten überflügeln, räumte er auf Nachfrage ein.

Im ersten Quartal 2006 hat Rim rund 1,45 Millionen Blackberry-Geräte ausgeliefert und nach Angaben der Gartner-Marktforscher die Marktführerschaft im Organizer-Markt vor Palm übernommen. Nach eigenen Angaben hat Rim über fünf Millionen Abonnenten.

Erstmals möglich wird die Abschaltung der E-Mail mit dem „Blackberry Enterprise Server für MDS“. Dabei wird die E-Mail stillgelegt, aber die Hardware bleibt unverändert. Das hat den Vorteil, dass der umsatzträchtige E-Maildienst bei Bedarf später auch wieder aktiviert werden kann.

Seite 1:

Blackberry kommt ohne E-Mail

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%