IT + Internet
Roboter „Alfred“ aus Lübeck kletterte am besten

Alfred, der kraxelnde Roboter der Universität Lübeck, hat es in Wien seiner europäischen Konkurrenz gezeigt. Bei einem Kletterwettbewerb an der Technischen Universität wurde der Klettermaxe aus dem Flachland am Freitag zum Sieger gewählt.

dpa WIEN. Alfred, der kraxelnde Roboter der Universität Lübeck, hat es in Wien seiner europäischen Konkurrenz gezeigt. Bei einem Kletterwettbewerb an der Technischen Universität wurde der Klettermaxe aus dem Flachland am Freitag zum Sieger gewählt.

Er verwies dabei die - freilich etwas dünn gesäte - Konkurrenz aus Italien und Deutschland eindeutig auf die Plätze. Aufgabe der insgesamt vier Kletter-Roboter war es, eine senkrechte, zwei Meter hohe Stahlwand möglichst schnell hinaufzusteigen. Dabei konnten entweder Saugnäpfe oder Magnetfüße eingesetzt werden. Bei mehreren Durchgängen mussten die computergesteuerten und mit Sensoren-Augen ausgestatteten Maschinen immer kompliziertere Hindernisse überwinden.

Alfred, der nur wegen des Ausfalls des Mitkonkurrenten „Dexter“ überhaupt in den Wettbewerb kam, erwies sich dabei nicht nur als eindeutig bester, sondern auch noch als „schönster“ der angetretenen Roboter, berichtete die Nachrichtenagentur APA am Freitag. Er bestach laut Jury insbesondere durch seine Geschwindigkeit und Wendigkeit. Roboter sind nach Aussagen des Wiener Professors Peter Kopacek (TU Wien) ein stark wachsender Zukunftsmarkt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%