Rückschlag für Blu-ray
Kampf um die DVD-Nachfolge

Im Wettstreit um die Nachfolge der DVD hat das Lager des Standards Blu-ray einen herben Rückschlag erlitten. Das US-Filmstudio Paramount und seine Tochter Dreamworks SKG haben sich für das konkurrierende Format HD-DVD entschieden.

dpa LOS ANGELES. Schon Neuerscheinungen wie "Shrek der Dritte" oder "Transformers" soll in hoher Auflösung nur in HD-DVD geben, teilte die Viacom-Tochter Paramount am Montag (Ortszeit) in Los Angeles mit. Verbraucher, die Filme in HD-Qualität schauen wollen, werden damit noch mehr unter dem Formatkrieg leiden: Warner Bros. ist das einzige verbliebene Hollywood-Studio, dass Filme in beiden Standards herausbringt.

Das Sony-Studio Columbia, Disney und 20th Century Fox haben sich ausschließlich für Blu-ray entschieden, Universal Pictures nur für die HD-DVD. Verbraucher, die ihre HD-tauglichen Fernsehgeräte angemessen nutzen wollen, müssen damit Player beider Formate im Haus haben - oder den ersten Kombi-Player des koreanischen Herstellers LG, der allerdings auch soviel kostet wie zwei Einzelgeräte zusammen.

Wie das "Wall Street Journal" berichtete, bekommt Paramount für die Entscheidung zu Gunsten der HD-DVD von dem dahinter stehenden Industrielager auch "finanzielle Anreize" in nicht genannter Höhe. Es gehe sowohl um Geld auch als auch Marketing-Unterstützung, hieß es unter Berufung auf einen informierte Person. Beide Lager buhlen auf diese Weise um die Studios, weil sie hoffen, dass die Blockbuster ihrem Format einen Vorsprung geben können. Dreamworks-Chef Jeffrey Katzenberg betonte in der Zeitung allerdings, den Ausschlag für die Entscheidung gaben nicht solche Anreize, sondern vor allem der Kostenvorteil des HD-DVD-Formats. Star-Regisseur Steven Spielberg sicherte sich unterdessen per Sonderdeal, dass seine Paramount- und Dreamworks-Filme weiterhin in beiden Standards veröffentlicht werden.

Auf die Blu-ray passt zwar ein deutlich größeres Daten-Volumen, die Scheiben und Laufwerke der HD-DVD sind aber günstiger in der Herstellung, weil sie auch aus bestehenden Produktionslinien kommen können. Das HD-DVD-Lager soll Marktforschern zufolge beim Verkauf von Abspielgeräten fürs Wohnzimmer führen, allerdings hat die Blu-ray- Fraktion die Spielkonsole Playstation drei als Trumpf, die weltweit mehr als sechs Mill. Mal verkauft wurde. Das Blu-ray-Lager betont auch, dass sich seine Software doppelt so gut verkaufe wie Discs des Konkurrenz-Formats.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%