Schlechte Nachrichten von Sony
Playstation 3 kommt eventuell später

Der japanische Unterhaltungselektronik-Riese Sony hat die Fans seiner Spielekonsole Playstation darauf vorbereitet, dass die dritte Version vielleicht später erscheint. Wie wichtig das Geschäft für den Konzern ist, zeigte die Reaktion der Börse.

HB TOKIO. Sony halte zwar weiter an seinen Planungen fest, die Konsole im Frühjahr auf den Markt zu bringen, sagte eine Firmensprecherin am Montag. Es gebe aber noch keine Entscheidung über bestimmte technische Standards, die bei der Playstation 3 verwendet werden sollen. Die Standards werden von Industriekonsortien festgelegt. "Wir warten darauf bis zur letztmöglichen Minute. Sollte die Entscheidung aber nicht bald kommen, könnte die Einführung verschoben werden", sagte die Sprecherin. In dem Fall würde Sony darüber entscheiden, wann der nächste günstige Zeitpunkt für die Einführung wäre. Sony-Aktien gaben nach dieser Ankündigung um mehr als 3 Prozent nach.

Sony konkurriert auf dem Spielekonsole-Markt vor allem mit der im November auf den Markt gekommenen "Xbox 360" von Microsoft und der "Revolution" von Nintendo, die im Laufe dieses Jahres eingeführt werden soll.

In der vergangenen Woche hatte die Investmentbank Merrill Lynch in einer Studie geschrieben, die Einführung des Sony-Produkts könnte um 6 bis 12 Monate verschoben werden. Marktexperten hatten sich davon wenig überrascht gezeigt, weil sie bereits davon ausgegangen waren, dass die Konsole später kommt. Die Experten erwarten überwiegend, dass die Playstation 3 im Sommer in Japan, im Herbst in den USA und Anfang 2007 in Europa eingeführt wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%