Serverausfall
Massive Störung im Telekom-Netz

Ein Serverausfall in Düsselkdorf hat der Deutschen Telekom am Montag massive Probleme bereitet. Millionen Teilnehmer waren von dem Ausfall des Systems betroffen, auch im Mobilfunk gab es Störungen. Inzwischen arbeitet das System wieder.

HB BONN. Plötzlich war die Leitung tot: Der Ausfall eines Servers hat bei der Deutschen Telekom am Montag bundesweit für mehrstündige Störungen im Telefonnetz geführt. Betroffen waren sowohl das Festnetz als auch der Mobilfunk. Auch Gespräche von Kunden anderer Anbieter, für die die Telekom ihr Netz zur Verfügung stelle, seien ausgefallen. Der Internetverkehr verlief dagegen reibungslos.

Die Störung nahm ihren Ausgang in Düsseldorf. Hier fiel ein Server aus, der die Verbindungen zwischen unterschiedlichen Netzen regelt. Daraufhin leitete die Telekom den Telefonverkehr auf zwei Server in Hamburg und Stuttgart um. Diese wurden dadurch jedoch so überlastet, dass es zu bundesweiten Störungen kam.

Die Beeinträchtigungen fielen sehr unterschiedlich aus. Vielfach kamen Telefonverbindungen erst nach mehrfachen Versuchen zustande, Gespräche brachen ab oder es kam häufig zu falschen Verbindungen.

Da viele Telekom-Kunden auf ihr Handy auswichen, kam es auch im Mobilfunknetz zu Problemen. Nach Angaben der „Rheinischen Post“ waren Millionen Menschen von dem Ausfall betroffen.

Die Störung habe von etwa 17.00 bis 21.00 Uhr gedauert, so ein Telekom-Sprecher. „Danach konnten wir das System wieder hochfahren.“ Am Dienstagmorgen verlief der Telefonverkehr wieder störungsfrei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%