Sober.H verbreitet rechtsradikale Inhalte
Ausländerfeindlicher Computer-Wurm

Aktuell versucht ein neuer Virus Internet-Mails mit rechtsradikalem Inhalt an alle Adressen zu versenden, die er auf infizierten Rechnern findet.

hiz DÜSSELDORF. Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) meldet, verbreitet sich im Internet ein neuer Computer-Wurm, der über eine besonders raffinierte Vorgehensweise verfügt. Der Schädling sucht im Netz nach Rechnern, die mit einer Vorgängerversion von Sober infiziert sind und nutzt diese PCs als Mail-Versendestation. Sober.H versendet dann äußerst fragwürdige Massenmails an alle E-Mail-Adressen, die er auf den infizierten PCs vorfindet. Darüber hinaus werden die Empfänger- und Absenderadressen manipuliert.

Die versendeten Spams mit rechtsradikalen Inhalten führten zu erheblichen Ansehensverlusten der vermeintlichen Absender. Das BSI empfiehlt den Einsatz aktualisierter Viren-Schutzprogramme, die Sober.H und dessen Vorgängerversionen entfernen und eine weitere Verbreitung von Sober.H verhindern.

Internet: www.bsi.bund.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%