Software ab Juni im Handel: Microsoft schützt Windows bald selbst vor Viren

Software ab Juni im Handel
Microsoft schützt Windows bald selbst vor Viren

Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft aus Redmond in den USA will sein angekündigtes Sicherheits-Softwarepaket im Juni auf den Markt bringen. Der Name steht schon jetzt fest: Windows One Care Live.

HB LOS ANGELES. Wie der US-Softwarekonzern am Dienstag bei der Vorstellung des neuen Produkts mitteilte, soll das Sicherheitspaket gegen Viren und Spyware im Handel und via Internet als Jahresabonnement für 49,95 Dollar erhältlich sein. Mit "Windows One Care Live" steigt Microsoft auch in den Markt für Sicherheitssoftware für Endkunden ein und tritt damit in Konkurrenz mit den großen Anbietern in diesem Bereich wie Symantec oder McAfee.

Symantec stellte am Dienstag ebenfalls Details für eine neues Online-Sicherheitspaket vor. Der Microsoft-Wettbewerber will sein neues Paket mit dem Entwicklungsnamen "Genesis" ab Herbst verkaufen. Zu welchem Preis das neue Produkt verkauft werden soll, teilte das Unternehmen nicht mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%