Software zur Digitalisierung und Aufbereitung von Musikstücken auf Platte oder Musikkassette
Software rettet Schallplatten und Kassetten

Musik von Schallplatte oder Musikkassette kann mittels geeigneter Software einfach digitalisiert und so aufbereitet werden, dass sie heutigen Qualitätsansprüchen entspricht.

hiz DÜSSELDORF. Musik von Schallplatten oder Kassetten entsprechen im Klang oft nicht dem, was moderne Aufzeichnungstechniken und Datenträger ermöglichen. Die Software Music Cleaning Lab 2005 des Berliner Herstellers Magix bereitet den Klang auf, entfernt Störungen und speichert das Ergebnis auf CD oder Festplatte. Die neue Version der Software wurde laut Herstellerangaben so erweitert, dass für die Bearbeitung von Soundtracks keine besonderen Kenntnisse erforderlich sind.

Bei den Musikkassetten verschwinden durch magnetische Einflüsse mit der Zeit die Höhen. Mittels der Restaurationssoftware können, so der Anbieter, diese Störungen weitgehend eliminiert werden.

Bei Schallplatten stören Rauschen und Knacksen den Musikgenuss. Auch hier schafft die Software Abhilfe. Der Plattenspieler wird über den mitgelieferten Vorverstärker an die Soundkarte des PC angeschlossen. Der Vorverstärker ist notwendig, da Schallplattenspieler nur sehr niedrige Ausgangssignale liefern und mit einer speziellen Kennlinie, der RIAA-Entzerrung, verstärkt werden müssen. Kassettenspieler können direkt an die Soundkarte angeschlossen werden. In der Importsektion der Software wird die Musik digitalisiert und automatisch nach einzelnen Titeln getrennt. Titel von CDs können direkt ohne den Umweg über analoge Eingänge importiert werden.

In der zweiten Sektion erfolgt die Aufbereitung der Stücke. Kratzer, Klicken und Rauschen werden entfernt. Die Aufbereitung des Klangs erfolgt mittels spezieller Effekte. Für Ungeübte stehen Standardeinstellungen zur Verfügung. Experten können Equalizer, Kompressor, Enhancer und Surroundeinstellungen manuell vornehmen, bis das Klangbild den Vorstellungen entspricht.

In der Ausgabesektion können die Ergebnisse direkt auf CD gebrannt oder auf Festplatte gespeichert werden, um sie später auf einen MP3-Player zu spielen.

Die Software wird inklusive Vorverstärker für knapp 80 Euro angeboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%