Office 365
Microsofts Cloud-Office kann nun getestet werden

Microsoft schickt seine Cloud-Lösung Office 365 in den öffentlichen Betatest: Das Softwarepaket umfasst gehostete Versionen von Exchange, Sharepoint, Lync sowie Office Pro Plus und die Office Web Apps.
  • 1

BerlinOffice 365 steht ab sofort im Rahmen eines öffentlichen Betatests zur Verfügung. Anwender, Unternehmen und Organisationen in 38 Ländern können Microsofts Cloud-Angebot in 17 Sprachen nutzen. Office 365 umfasst verschiedene Onlinedienste für die Kommunikation und Zusammenarbeit, darunter Exchange Online, Sharepoint Online, die Kommunikationslösung Lync Online, Office Pro Plus und die Office Web Apps.

Das Cloud-Paket richtet sich vor allem an kleine Betriebe, die Microsofts Serversoftware nicht auf eigenen Systemen betreiben wollen. Sie können Office 365 stattdessen mieten. Der Mietpreis richtet sich nach dem gewählten Funktionsumfang und startet bei 5,25 Euro pro Anwender und Monat. Office 365 löst Office Live Small Business ab.

Unternehmen mit maximal 25 Mitarbeitern sollen die Office Web Apps, Exchange Online, Sharepoint Online sowie Lync Online für 5,25 Euro pro Nutzer und Monat verwenden können. Sie können zudem eine eigene Website einrichten. Große Unternehmen und die öffentlichen Verwaltungen sollen ab 1,75 Euro pro Nutzer und Monat mit einem Basis-E-Mail-Account einsteigen können.

Die Mitarbeiter müssen sich dabei nicht umstellen, denn Programme wie Microsoft Office sind in der Version Office Professional Plus Bestandteil von Office 365. Office Professional Plus steht dabei ab 22,75 Euro pro Anwender und Monat zur Verfügung und kann lokal installiert und gemeinsam mit den Cloud-Diensten genutzt werden.

Während des Betatests kann Office 365 kostenlos genutzt werden und auch nach Ablauf der öffentlichen Betaphase steht den testenden Unternehmen ihre Office-365-Umgebung weitere 30 Tage kostenfrei zur Verfügung. Danach werden dann aber die monatlichen Mieten fällig.

Office 365 Marketplace

Parallel zum öffentlichen Betatest startet Microsoft den neuen Office 365 Marketplace. Dieser soll als zentrale Vertriebsplattform für ergänzende Lösungen und Dienste von Microsofts rund 16.000 Cloud-Partnern dienen. Zur Eröffnung kann aus 40 Anwendungen und mehr als 400 Diensten gewählt werden.

Die öffentliche Beta von Office 365 steht unter Office365.com in zwei Versionen zur Verfügung. Die Office 365 Beta Plan 1 richtet sich an Selbstständige und kleine Unternehmen, die maximal 25 Mitarbeiter beschäftigen und keinen IT-Support haben, Office 365 Plan E3 ist für größere Unternehmen mit eigener IT-Abteilung gedacht. 

Microsoft garantiert für das Cloud-Angebot eine Verfügbarkeit von 99,9 Prozent. 

Kommentare zu " Office 365: Microsofts Cloud-Office kann nun getestet werden"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Bitte markieren Sie vorläufig Ihre "Geschäftsgeheimnisse", vertraulichen personen-bezogenen Daten, Planungen, neuesten Entwicklungen,Kontakte, Protokolle etc etc mit "GEHEIM",damit wir derlei nicht übersehen und zwecks Vermarktung an die richtigen Stellen und Dienste weiterleiten können, Danke

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%