Startschuss für Computermesse
Systems öffnet die Pforten

Nachdem Bayerns Wirtschaftsminister Erwin Huber (CSU) am Sonntag den Startschuss für die Computermesse Systems in München gegeben hat wurden die Tore der Branchenschau am Montag nun auch für das Fachpublikum geöffnet. Zum Auftakt fiel der Andrang jedoch relativ verhalten aus.

HB MÜNCHEN. Fünf Tage lang kann sich das Messepublikum bei der Systems über neue Technologien und Lösungen der IT-Branche informieren. Die Messe bietet auch Vorträge, Kongresse und berufsspezifische Konferenzen. Zur Eröffnung stand am Vormittag ein Mobilfunkgipfel auf dem Programm, zu dem unter anderem der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, sowie Bayerns Wirtschaftsminister Erwin Huber (CSU) erwartet wurden.

Bei der Messe rund um Computer, Software und Telekommunikation wollen in diesem Jahr 1260 Aussteller aus 28 Ländern Neuheiten aus der Branche zeigen. Der Geschäftsführer der Messe München International, Klaus Dittrich, sprach von einer guten Stimmung in der Branche. "Es gibt wieder Innovationen, und Innovationen sind der wirklich wichtige Wachstumsmotor", sagte Dittrich. Die Systems habe sich als "Arbeitszimmer der Branche" etabliert und erwarte in diesem Jahr wieder zwischen 55 000 und 65 000 Besucher. Sie repräsentierten mehr als 30 000 Unternehmen.

Zu den Schwerpunkten der Messe gehört die IT-Sicherheit. Rund 320 Aussteller wollen dazu auf der Systems neue Produkte und Dienstleistungen präsentieren. "Immer wichtiger wird dabei offensichtlich die sichere Anbindung von mobilen Mitarbeitern, von Heimarbeitsplätzen und virtuellen Arbeitsgruppen", sagte Dittrich. Aber auch das Wissensmanagement gewinne zunehmend an Bedeutung.

Der Branchenverband Bitkom rechnet für das laufende Jahr mit einem Umsatzwachstum auf dem deutschen Markt um 2,5 Prozent auf 146,4 Mrd. Euro. Für 2007 hat der Verband ein Plus um 1,6 Prozent prognostiziert. Sorgen bereitet der Branche derzeit der Preisverfall in der Telekommunikation und bei Computern. Dagegen ist Bitkom für Software-Anbieter und IT-Dienstleister optimistisch.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%