IT + Internet
SÜSS Microtec korrigiert Prognosen nach unten

Der Halbleiterzulieferer SÜSS Microtec hat auf Grund eines schwachen Auftragseingangs und höherer Investitionskosten die Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigiert.

dpa MüNCHEN. Der Halbleiterzulieferer SÜSS Microtec hat auf Grund eines schwachen Auftragseingangs und höherer Investitionskosten die Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr nach unten korrigiert.

Im ersten Halbjahr erhöhte sich der Umsatz um sechs Prozent auf 48,4 Mill. Euro (Vorjahr: 45,8 Mill. Euro) der operative Fehlbetrag betrug 5,2 Mill. Euro (8,2 Mill. Euro) teilte das Unternehmen am Freitag in München mit.

Der Auftragseingang blieb mit 50,1 Mill. Euro um zwölf Prozent hinter dem Vorjahreswert zurück. Für das gesamte Geschäftsjahr erwartet SÜSS nun einen Umsatz zwischen 105 und 115 Mill. Euro. Bei Erlösen am unteren Rand der Spanne schließt das Unternehmen ein negatives operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern von minus vier Mill. Euro und weitere Wertanpassungen nicht aus. Bei einem Umsatz am oberen Rand sei ein ausgeglichenes Ebit möglich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%