Symbiose aus mobilem Telefon und mobilem Rechner: Der Handy-PC

Symbiose aus mobilem Telefon und mobilem Rechner
Der Handy-PC

Handy und Taschen-PC in einem Gehäuse - das ist interessant für Anwender, die mehr Funktionen wollen als PDAs und E-Mail-Maschinen alleine bieten.

hiz DÜSSELDORF. Mit dem "Handy-PC" S101 zeigt das Berliner Unternehmen Road GmbH auf dem 3GSM World Congress in Cannes die Mixtur aus portablem Rechner und mobilem Telefon.

In der Größe eines Handys sind eine vollständige Tastatur und ein berührungsempfindliches Farbdisplay mit 640x240 Bildpunkten Auflösung untergebracht. Im geschlossenen Zustand sind die normalen Funktionen des GSM-Telefons mit WLAN und Bluetooth zugänglich. Klappt man das Gerät auf, sind die Rechnerfunktionen zugänglich. Dazu gehören zunächst die Funktionalitäten, die von PDAs bekannt sind, wie Adressbuch und Terminkalender. Darüber bietet der Handy-PC, der unter dem Betriebssystem Linux läuft, Anwendungen wie Taschenrechner, Diktiergerät, Zeichenprogramm, MP3 Player, PC-Synchronisation mit MS-Outlook, Remote Access, Internet Browser, Email Client (POP und IMAP) und Office Viewer für MS-Word-, MS-Excel- und Adobe PDF-Dokumente. Der Anschluss an einen Arbeitsplatzrechner erfolgt über die eingebaute USB-2-Schnittstelle.

Mit den ersten Produktionsmodellen rechnet der Hersteller im vierten Quartal dieses Jahres. Geplant sind weitere Modelle, die dann mit den Betriebsystemen wie Windows CE und Symbian ausgestattet werden sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%