Tabellenkalkulation für Windows, Linux, Pocket PCs und Windows CE
Alternative zu Excel

Eine neue Excel-kompatible Tabellenkalkulation läuft auf verschiedenen Betriebsystemen. Damit können die gleichen Daten sowohl auf dem Arbeitsplatzrechner als auch auf einem Handheld bearbeitet werden.

hiz DÜSELDORF. Die Firma Softmaker aus Nürnberg stellt mit dem Planmaker eine Tabellenkalkulationssoftware vor, die auf den Betriebsystemen Windows, Linux, Windows CE.NET und Pocket PC läuft. Somit können die gleichen Daten sowohl auf dem Arbeitsplatzrechner als auch auf einem Handheld bearbeitet werden.

Das Programm bietet nach Aussagen des Herstellers alle Funktionen, die man von Excel oder andern Tabellenkalkulationen kennt. So sind die Rechen-, Analyse-, Statistik- und Datenbankfunktionen wie beim dem Microsoft-Produkt ausgeführt. Dadurch sollen Features wie Auto-Formen-Zeichenprogramm, Farbverläufe, Füllmuster und 3D-Rotation auch auf Pocket PCs verwendet werden können.

Laut Hersteller ist zudem das Lesen und Schreiben von Excel-Dateien möglich. Alle Funktionen, Grafiken und Diagramme sollen beim Import erhalten bleiben. Passwortgeschützte Dateien können ebenfalls bearbeitet werden, wird beteuert. Das Programm kann standardmäßig mit deutscher oder englischer Benutzeroberfläche betrieben werden. Die Software ist für 49,95 Euro erhältlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%