Technology and Science Index
Kalifornien auf Verfolgungsjagd

Kalifornien ist spätestens seit dem Internet-Hype bekannt als Heimat des Silicon Valley. Eine Studie zeigt jedoch, dass die Technologie nach wie vor an der Ostküste der Vereinigten Staaten stärker vertreten ist.

hiz DÜSSELDORF. Das Silicon Valley gilt als die Wiege der jüngeren Hightech-Industrie. Und das Gebiet um die Bucht von San Franzisko bietet sicherlich auch die bekannteste Ansammlung von Technologiefirmen. Aber die Studie des Milken Instituts zum "Technology and Science Index" der US-Bundesstaaten zeigt, dass der Schwerpunkt unverändert in Massachusetts liegt. An der Ostküste der USA ist die Wiege der meisten Computerfirmen der ersten Stunde. Ehemalige Größen wie Digital Equipment (heute über Compaq bei Hewlett-Packard gelandet) oder Wang Computers (heute eine reine Service-Firma) waren im Umkreis von Boston entlang des Highway 128 angesiedelt. Der Einfluss des berühmten Massachusetts Institute of Technology (MIT) trägt zudem dazu bei, den nordöstlichen Bundesstaat der USA unangefochten an der Spitzenposition zu halten.

Der Sonnenstaat Kalifornien hat sich in den vergangenen beiden Jahren auf Rang 2 der Standort-Hitliste vorgearbeitet. Der unbestrittene Ruf des Silicon Valleys reicht aber noch nicht zum Spitzenplatz. Kalifornien muss in dem Report zudem noch Rückschläge bei der Zahl der Unternehmensgründungen per Kopf hinnehmen. Wegen der abgeflachten Konjunktur nach dem Internet-Hype und der für amerikanische Verhältnisse hohen Lebenshaltungskosten ging die Zahl der Bürger mit akademischem Abschluss gegenüber der letzten Erhebung aus dem Jahr 2002 zurück. Allerdings stabilisieren das nach wie vor gute Bildungssystem, die Venture-Capital-Szene sowie die starke Stellung bei Technologie-Clustern die Stellung des Golden State.

In dem Index wurden unter anderem Forschung und Entwicklung, Risikokapital, Bildung und technologische Dynamik bewertet. Dabei stellten kleine Bundesstaaten wie Rhode Island oder Vermont die eigentlichen Sieger, die sich gegenüber 2002 um 10 bzw. 9 Plätze verbessern konnten. Als Absteiger in der Rangliste ist Texas, Heimat des PC-Primus Dell, zu sehen. Der Bundesstaat ist um 9 Plätze auf Rang 23 abgerutscht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%