IT + Internet
Telegate kauft in Spanien zu

Die zweitgrößte deutsche Telefonauskunft Telegate steht vor einer Übernahme in Spanien. „Wir werden nächste Woche eine Akquisition in Spanien bekannt geben“, sagte Vorstandschef Andreas Albath der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

dpa FRANKFURT/MAIN. Die zweitgrößte deutsche Telefonauskunft Telegate steht vor einer Übernahme in Spanien. „Wir werden nächste Woche eine Akquisition in Spanien bekannt geben“, sagte Vorstandschef Andreas Albath der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“.

„Mit der Transaktion stärken wir unsere Position als einziger relevanter Herausforderer des ehemaligen Monopolisten“, der Deutschen Telekom. Nach Informationen aus Branchenkreisen kauft Telegate die Tochter des irischen Unternehmens „conduit“.

Telegate (München) will im Herbst die Expansion in Frankreich und Italien starten. „Wir werden dort aggressiv antreten“, kündigte Albath an. Zudem prüfe er im Moment den Markteintritt in der Schweiz, wo die Auskunft im Jahr 2007 liberalisiert wird. Bis dahin will Telegate die Hälfte des Umsatzes im europäischen Ausland erzielen. Für das laufende Jahr bekräftigt Albath die Prognose von einem operativen Gewinn von 35 Mill. Euro. „Wir sind 2005 sehr gut gestartet“, sagt er der Zeitung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%