IT + Internet
Telekom platziert restliche MTS-Anteile

Die Deutsche Telekom hat die restlichen Anteile an dem russischen Mobilfunkbetreiber MTS am Kapitalmarkt platziert. Insgesamt sei ein Betrag in Höhe von 1,5 Mrd. Dollar (1,2 Mrd Euro) erlöst worden, teilte die Telekom am Dienstag in Bonn mit.

dpa BONN. Die Deutsche Telekom hat die restlichen Anteile an dem russischen Mobilfunkbetreiber MTS am Kapitalmarkt platziert. Insgesamt sei ein Betrag in Höhe von 1,5 Mrd. Dollar (1,2 Mrd Euro) erlöst worden, teilte die Telekom am Dienstag in Bonn mit.

Der Verkauf der gesamten Finanzbeteiligung brachte rund drei Mrd. Euro. Der Verkauf habe wesentlich zum Schuldenabbau beigetragen, hieß es. Die Telekom war seit 1994 über ihre Tochterfirma T-Mobile an dem größten russischen Mobilfunkbetreiber beteiligt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%