Telekom verstärkt Kampf gegen Dialer: Dialer weichen auf Auslandsrufnummern aus

Telekom verstärkt Kampf gegen Dialer
Dialer weichen auf Auslandsrufnummern aus

Trotz verschärfter Rechtsvorschriften tauchen immer wieder so genannte Dialer im Netz auf, die Internetverbindungen gegen Überhöhte Gebühren herstellen. Die Telekom sperrt jetzt die besonders teueren Verbindungen ins Ausland.

hiz DÜSSELDORF. Wenn die Monatsabrechnung der Telekom extrem hoch ausfällt, liegt dass nicht unbedingt daran, dass zu lange telefoniert wurde. Bei einem Einzelnachweis stellt der überraschte Empfänger oft fest, dass er Auslandsgespräche in Länder geführt hat, deren Namen er vielleicht nicht einmal kennt. Natürlich wurden die teure Verbindung meist nicht absichtlich gewählt. Das hat der Computer für den Geschädigten erledigt, wenn sich ein so genannter Dialer auf dem Rechner eingenistet hat. Diese Programme stellen die Verbindung zum Internet teils über extrem teure Verbindungen her. Bis zum15. August des vergangenen Jahres konnte jeder diese Dialer nahezu ungestraft verteilen.

Seitdem ist das Mehrwertdienstgesetzes in Kraft, nach dem jeder Dialer bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) registriert werden muss. Allerdings hat das unseriöse Anbieter nicht abgeschreckt. Sie haben einen neuen Trick gefunden: Dialer wählen jetzt Auslandsrufnummern, für die das Gesetz nicht greift. Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vermutet, scheint diese Art einer unlauteren Gebührenerhebung seit Oktober 2003 zu laufen.

Seite 1:

Dialer weichen auf Auslandsrufnummern aus

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%