Telekommunikation
AOL will 2006 Mobilfunk-Angebot starten

Der Internet-Dienstleister AOL will noch in diesem Jahr ins Mobilfunkgeschäft einsteigen. „Fest steht, dass wir in diesem Jahr mit dem Mobilfunkangebot starten wollen“, sagte AOL-Deutschland-Chef Charles Fränkl der „Berliner Zeitung“.

dpa BERLIN. Das Mobilfunkangebot sei als Ergänzung zur Internetplattform geplant. Bei AOL könnten die Kunden künftig ihre Schnappschüsse per Mobilfunk auf die eigene Internet-Seite hoch laden oder die Fotos mit anderen AOL-Mitgliedern austauschen. „Unsere Kunden werden auf dem Handy einen AOL-Startbildschirm sehen, der sich personalisieren lässt“, sagte Fränkl. Die Gesellschaft hatte vor einigen Wochen bereits den Einstieg in das Mobilfunkgeschäft angekündigt, den Zeitpunkt allerdings offen gelassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%