Telekommunikation
Das Handy-Betriebssystem Android

Mit seinem Handy-Betriebssystem Android will Google auf dem Mobilfunkmarkt Fuß fassen - ein mächtiger Konkurrent für den Marktführer Nokia mit seinem Betriebssystem Symbian. Die wichtigsten Fakten zu Android im Überblick.

dpa NEW YORK. Mit dem von Google initiierten Handy-Betriebssystem Android kommt ein starker neuer Spieler in den Mobilfunkmarkt. Einige Eckpunkte in Fragen und Antworten:

Was ist Android?

Android ist ein Betriebssystem für Mobiltelefone, ähnlich wie Windows Mobile oder das im iphone von Apple eingesetzte Mac OS. Da Smartphones genannte moderne Mobiltelefone eine Kombination aus Telefon und Mini-Computer sind, brauchen sie auch ausgefeilte Betriebssysteme. Android ist frei - das heißt der Programmcode ist für Entwickler offen einsehbar. Im Gegensatz zum Microsoft-System Windows Mobile müssen Gerätehersteller keine Lizenzgebühren zahlen, was für den Gerätepreis eine wichtige Rolle spielt.

Warum ist der Android-Start wichtig und worum geht es hier?

Hinter Android steht eine Industriegruppe aus mehr als 30 Konzernen, allen voran Google mit seinen enormen Entwickler-Kapazitäten und der Dominanz bei Internet-Werbung. Hauptwettbewerber ist zunächst Nokia mit seinem Betriebssystem Symbian. Nokia hält einen Marktanteil von gut 50 Prozent bei Smartphones. Weiterhin tritt Android gegen Apple (iphone) und den Blackberry-Hersteller RIM an. Google und seine Partner haben aber vor allem die hunderte Millionen Menschen im Blick, die noch gar kein mobiles Internet nutzen.

Ist das Android-Smartphone jetzt das lang erwartet "Google-Phone"?

Der Internet-Konzern selbst betont, dass es nicht um ein Google-Phone geht. Ein Android-Handy kann auch komplett ohne Google-Anwendungen auskommen. In der Realität ist dies allerdings kaum zu erwarten - allein schon weil die Nutzer von sich aus häufig auf Google-Angebote wie Internet-Suche oder Programme wie Google Mail oder Google Talk zurückgreifen werden. Dadurch bekommt Google dann die Aussicht auf zusätzliche Umsätze auch aus dem Mobilfunk-Bereich. Und schließlich heißt das erste Android-Handy, das bei T-Mobile angeboten wird, ja auch G1.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%