Telekommunikation
Netzagentur will Einstieg in DSL-Markt erleichtern

Die Bundesnetzagentur will Konkurrenten der Deutschen Telekom den Einstieg in den Breitbandmarkt erleichtern.

dpa BONN. Der Europäischen Kommission sei ein Regulierungsentwurf für den so genannten Bitstrom-Zugang auf der Basis des Internetprotokolls (IP-Bitstrom-Zugang) vorgelegt worden, teilte die Behörde am Montag in Bonn mit.

Beim Bitstrom-Zugang können Telekom-Wettbewerber das Netz des Bonner Konzerns leichter nutzen, um ihren Kunden DSL- Anschlüsse auf eigene Rechnung anbieten zu können.

Die Konkurrenten müssen nach den Plänen der Netzagentur weniger Geld in den Ausbau eines eigenen Netzes investieren, da die eigene Infrastruktur breitmaschiger mit dem der Deutsche Telekom verwoben werden kann. Die EU-Kommission hat nun einen Monat Zeit, den Regulierungsentwurf zu prüfen. „Im Herbst soll die neue Regelung in Kraft treten“, sagte ein Behördensprecher. Der deutsche DSL-Markt wird von der Deutschen Telekom dominiert, was die EU wiederholt kritisiert hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%