Telekommunikation
Vodafone mit über eine Million Kunden für mobiles Festnetz

Der Mobilfunkanbieter Vodafone D2 hat seine Kundenbasis beim mobilen Festnetzanschluss „Zuhause“ weiter ausgebaut. „Von nur 450 000 vor vier Monaten haben wir die Kundenzahl jetzt auf über eine Million gesteigert“, sagte Deutschland-Chef Friedrich Joussen am Freitag in Düsseldorf der dpa-AFX.

dpa DüSSELDORF. Der Mobilfunkanbieter Vodafone D2 hat seine Kundenbasis beim mobilen Festnetzanschluss „Zuhause“ weiter ausgebaut. „Von nur 450 000 vor vier Monaten haben wir die Kundenzahl jetzt auf über eine Million gesteigert“, sagte Deutschland-Chef Friedrich Joussen am Freitag in Düsseldorf der dpa-AFX.

Bis Ende März 2007 erwarte Vodafone mehr als zwei Mill. Vodafone Kunden, die die Festnetzalternative nutzen, sagte Joussen. Mit „Zuhause“ will die Tochter der britischen Vodafone mehr Festnetz- Kunden in sein Netz locken. Die Kunden bringen nach Angaben von Joussen einen deutlichen höheren Umsatz, wodurch die Gesellschaft die Belastungen durch den Preiskampf auf dem deutschen Handy-Markt abmildern will.

Im Herbst will Vodafone D2 seine Produktpalette um einen DSL- Anschluss erweitern. Dabei kooperiert das Unternehmen mit dem Festnetzanbieter Arcor, der ebenfalls zur Vodafone-Gruppe gehört. Mit 29,4 Millionen Kunden sind die Düsseldorfer der zweitgrößte Mobilfunkanbieter Deutschlands nach der Deutschen Telekom.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%