IT + Internet
Teles verkauft Webhosting-Bereich an freenet.de

Der Telekommunikations-Dienstleister Teles mit Sitz in Berlin hat seinen gesamten Webhosting-Bereich an den Hamburger Internet-Anbieter freenet verkauft. Den Preis für den Geschäftsbereich bezifferten die beiden Unternehmen auf insgesamt 132 Mill. Euro.

dpa BERLIN. Der Telekommunikations-Dienstleister Teles mit Sitz in Berlin hat seinen gesamten Webhosting-Bereich an den Hamburger Internet-Anbieter freenet verkauft. Den Preis für den Geschäftsbereich bezifferten die beiden Unternehmen auf insgesamt 132 Mill. Euro.

Darin enthalten sind auch die Teles-Töchter Tect AG, Strato AG und Cronon AG. Der Vertrag wurde am Sonntagabend unterzeichnet. Die Aufsichtsgremien und das Bundeskartellamt müssen noch zustimmen. Nach den jetzigen Planungen soll das Geschäft bis Ende März 2005 über die Bühne gebracht werden. Größter Aktionär der Teles AG ist Unternehmensgründer und Vorstandschef Sigram Schindler mit einem Anteil von 49,8 Prozent. Schindler hatte schon im Frühjahr angekündigt, sich auf das Kerngeschäft konzentrieren zu wollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%