IT + Internet
Telia Sonera konnte Gewinne fast verdoppeln

Der schwedisch-finnische Telekonzern Telia Sonera hat seinen Vorsteuergewinn im dritten Quartal von 3,4 auf sechs Mrd. Kronen (376 auf 664 Mill. Euro) gesteigert und damit fast verdoppelt.

dpa STOCKHOLM. Der schwedisch-finnische Telekonzern Telia Sonera hat seinen Vorsteuergewinn im dritten Quartal von 3,4 auf sechs Mrd. Kronen (376 auf 664 Mill. Euro) gesteigert und damit fast verdoppelt.

Wie das Unternehmen am Mittwoch in Stockholm mitteilte, stieg der Umsatz gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um drei Prozent auf 20,6 Mrd. Kronen. Beobachter stuften das Ergebnis als überraschend positiv ein.

Konzernchef Anders Igel erklärte, Telia Sonera habe das beste Quartal seit dem Zusammengehen der jeweils größten nationalen Telekonzerne Telia in Schweden und Sonera in Finnland Ende 2002 erlebt und seine starke Marktposition bestätigt. Dennoch stehe man wegen des anhaltenden Preisdrucks auf den Märkten für Festnetz- und Mobiltelefonie vor weiteren Umstrukturierungen mit Stellenstreichungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%