Ticketkauf
Bahn und Vodafone testen Bezahlen per Handy

Die Deutsche Bahn und Vodafone wollen von Oktober an eine neue Lösung zum Bezahlen per Handy testen. Statt am Automaten oder beim Busfahrer ein Ticket zu kaufen, soll der Kunde dabei jeweils bei Abfahrt und Ankunft auf eine Handy-Taste drücken.

dpa HANNOVER. Die Bahn und der Telekom-Konzern wollen das Verfahren mit dem Namen "Touch & Travel" in den kommenden Jahren zur Marktreife entwickeln, hieß es am Freitag auf der Computermesse Cebit in Hannover.

Erste Praxistests sollen in diesem Jahr auf der ICE-Strecke Berlin­Hannover, einem Teilnetz der Berliner S-Bahn und im gesamten städtischen Nahverkehr von Potsdam starten. Eine deutschlandweite Markteinführung sei nach erfolgreichem Abschluss der Tests geplant.

Bahnsteige und Haltestellen werden dabei mit so genannten "Touchpoints" ausgestattet, an die die Mobiltelefone herangehalten werden müssen. Das System funktioniert mit der Funktechnik NFC (Near Field Communication), die in immer mehr Handys eingebaut wird. Bei "Touch & Travel" werden Anhand der Daten von den Terminals die gefahrene Strecke und der Fahrpreis errechnet und der registrierte Nutzer erhält monatlich eine Rechnung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%