Treffpunkt Internet
Amateure und Profis nutzen „Netzathleten“

Der Olympia-Dritte Stefan Pfannmöller hat in Zusammenarbeit mit der Uni Augsburg ein neuartiges Projekt ins Internet gebracht. Unter www.netzathleten.de will der Bronzemedaillen-Gewinner im Canadier-Einer Athleten aller Sportarten zusammenführen.

dpa AUGSBURG. „Wir wollen den deutschen Sport näher zusammenbringen und stärken“, sagte der 26-Jährige Wahl-Augsburger. Das Angebot richtet sich sowohl an Amateure als auch an Profis. Zu den Startmitgliedern der „Netzathleten“ zählen rund 30 Medaillen- Gewinner von Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen, darunter die Schwimmer Helge Meeuw und Antje Buschschulte sowie Hockey- Weltmeister Ulrich Bubolz.

Auf der Online-Plattform sollen Sportler ihre Disziplinen vorstellen, Trainings- oder Wettkampfpartner finden, über Termine und Vereine in ganz Deutschland informiert werden. Die Idee zum Projekt hatte der Europameister von 2005 bei Gesprächen mit anderen Spitzensportlern. „Man unterhält sich gut, aber anschließend verliert man schnell wieder den Kontakt“, sagte der Weltklasse-Kanute, der für Halle/Saale startet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%