Trekstor
Teuerster MP3-Player der Welt übergeben

Er ist etwas größer als ein Daumen, glänzt metallisch schwarz und ist 20 000 Euro wert - der teuerste MP3-Player der Welt. Das IT-Schmuckstück aus 750er Gold ist mit zahlreichen Brillianten besetzt.

dpa HANNOVER. Trekstor, Hersteller von Musikplayern, externen Festplatten und USB-Sticks, ließ das edle Gerät für den russisch-kanadischen Milliardär und Inhaber des Midland Formel 1-Teams, Alex Shnaider, anfertigen. Vor der Übergabe an den stolzen Besitzer präsentierte Trekstor-Geschäftsführer Daniel Szmigiel den Player auf der weltgrößten Computermesse Cebit in Hannover.

Shnaider will den funkelnden MP3-Player nicht lange behalten: Im Herbst soll das teure Einzelstück für einen guten Zweck versteigert werden. "Die Idee zu dem exklusiven Gerät kam Shnaider und Szmigiel während einer Formel 1-Sponsorenverhandlung", sagte Sprecherin Sabine Scharf. Trekstor ist ein Midland-Sponsor.

"Alex Shnaider ist ein begeisterter Elektronikfan", sagte Trekstor-Chef Szmigiel. Er freue sich, dass Shnaider der MP3-Player i.Beat organix - der auf der Cebit 2005 sein Debüt feierte - so gut gefallen habe, dass ihm die Idee dieser "einzigartigen Sonderanfertigung" kam. Bis zum Ende der Cebit darf Trekstor den funkelnden Player noch als Leihgabe behalten und ausstellen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%