Twitter in Deutschland
Das sind die Top-Tweets 2017

Für die Ehe für alle und gegen Rassismus – die beliebtesten deutschen Tweets des Jahres 2017 setzen sich für eine offene Gesellschaft ein. Auch eine Edeka-Filiale landet dadurch unter den zehn erfolgreichsten Tweets.
  • 0

DüsseldorfEdeka sorgt in den sozialen Netzwerken immer wieder für positive Reaktionen, gerade mit kreativen Werbespots zur Weihnachtszeit. Nun ist das Unternehmen auch Thema in einem der zehn erfolgreichsten Tweets des Jahres 2017 in Deutschland. Das soziale Netzwerk Twitter selbst hat die Beiträge der vergangenen Monate zum Ende dieses Jahres ausgewertet und ein Jahresrückblick-Ranking erstellt. Ein Tweet zur Initiative gegen Rassismus einer Edeka-Filiale in Hamburg landet in dem Ranking auf Platz sechs.

Der erfolgreichste Tweet des Jahres zeigt AfD-Politikerin Beatrix von Storch. „Die Fahrkarte zum Bundestags: 2,70 Euro. Der Cappuccino im Besucher-Café: 3,50 Euro. Das Gesicht von Beatrix zur #Ehefüralle-Abstimmung: unbezahlbar.“ Dieser Text, verbunden mit einem Schnappschuss von Storch, wurde über 14.000 Mal geteilt, 34.500 Mal mit „Gefällt mir“ markiert. Twitter hat die Tweets nach Engagement ausgewertet. Das bedeutet: Je häufiger ein Tweet mit „Gefällt mir“ markiert, auf ihn geantwortet oder er geteilt wurde, desto erfolgreicher war er.

Auf Platz zwei landete der Tweet des FC Bayern München, der James Rodríguez als neuen Spieler begrüßte, auf Platz drei ein Tweet mit dem Hashtag #BedForAwayFans. Unter diesem Stichwort boten BVB-Fans auf Twitter nach dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus Fans aus Monaco Schlafplätze in Dortmund an.

US-Präsident Donald Trump hat im Ranking gleich zwei Mal abgeräumt: Er belegt Platz eins und zwei des am meisten genannten Politiker des Jahres auf Twitter in Deutschland. Und zwar mit seinem privaten Account (@realDonaldTrump) und seinem offiziellen Account (@POTUS). SPD-Chef Martin Schulz wurde 2017 nach Donald Trump in Deutschland am häufigsten auf Twitter erwähnt, gefolgt vom türkischen Staatspräsidenten Erdogan. Auf Platz fünf landet FDP-Chef Christian Lindner, gefolgt von den AfD-Politikerinnen Beatrix von Storch und Alice Weidel. Außerdem wurden auch Erika Steinbach, Ralf Stegner und Heiko Maas oft erwähnt. Ausgewertet wurde hier der Bezug auf den Twitter-Namen der betroffenen Personen, es wurden also nur Politiker im Ranking berücksichtigt, die auch einen Twitter-Account haben.

Weitere Hashtags, die das Jahr 2017 prägten, waren #Ehefüralle, #87Prozent, #fedidwgugl und #fragendiefehlen rund um die Bundestagswahl. Als die Missbrauchs-Vorwürfe gegen den amerikanischen Produzenten Harvey Weinstein bekannt wurden, positionierten sich Tausende Twitter-Nutzer, auch in Deutschland, unter dem Hashtag #metoo zum Thema. Sie seien auch schon einmal Opfer von sexueller Belästigung geworden, machten sie damit deutlich. Andere Hashtags wie #WeAreNotAfraid oder #roomformanchester dienten dem gemeinsamen Zusammenhalt in Zeiten terroristischer Attentate.

Weltweit am erfolgreichsten war ein Tweet von Barack Obama gegen Rassismus. Dieser erhielt bisher mehr als 4,5 Millionen Likes. Auf Platz zwei folgt ein Tweet von Ariana Grande nach dem Terroranschlag im Anschluss an ihr Konzert in Manchester.

Nora Sonnabend
Nora Sonnabend
Handelsblatt / Social-Media-Redakteurin

Kommentare zu " Twitter in Deutschland: Das sind die Top-Tweets 2017"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%