IT + Internet
United Internet erhöht nach neuen Rekordmarken Gewinnprognose

Der Internetdienstleister United Internet mit Sitz in Montabaur hat nach bisherigen Rekordzahlen im laufenden Geschäftsjahr seine Gewinnprognose für 2004 leicht angehoben.

dpa MONTABAUR. Der Internetdienstleister United Internet mit Sitz in Montabaur hat nach bisherigen Rekordzahlen im laufenden Geschäftsjahr seine Gewinnprognose für 2004 leicht angehoben.

Das im TecDax notierte Unternehmen erwartet nach Mitteilung vom Mittwoch nun einen von 80 Mill. auf 85 Mill. Euro erhöhten Ergebnisgewinn vor Steuern (EBT). In den ersten neun Monaten dieses Jahres steigerte United Internet den Umsatz um 22 Prozent auf 365,9 Mill. Euro und das Ergebnis vor Steuern legte um 49 Prozent auf 66,2 Mill. zu.

„Mit dem Geschäftsverlauf sind wir sehr zufrieden. Umsatz und Ertrag haben neue Rekordmarken erreicht“, betonte Vorstandschef Ralph Dommermuth. Als Grund für die besten Ergebniszahlen in der 16- jährigen Firmengeschichte nannte er vor allem das starke Wachstum bei Kundenverträgen, deren Zahl von 2,5 Mill. im Vorjahr auf 3,3 Mill. bis Ende September stieg.

United Internet zählt nach eigenen Angaben zu den führenden europäischen Internet-Service-Providern. Der Betreiber etwa der Plattform GMX bietet Kunden unter anderem E-Mail-Dienste, Virenschutzprogramme, Homepage-Angebote und den schnellen Internet- Zugang DSL. Das Unternehmen zählt derzeit rund 4 400 Beschäftigte, 700 mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%