Universal mit neuem Preissystem
„Entdeckerpreise“ sollen CD-Absatz ankurbeln

Nach dem Konkurrenten Sonybmg will nun auch der Musikkonzern Universal das schleppende CD-Geschäft in Deutschland mit einem neuen Preissystem ankurbeln.

dpa BERLIN. Alben noch wenig bekannter Künstler sollen zu einem günstigeren „Entdeckerpreis“ von 12,99 Euro angeboten werden, wie Universal Music mitteilte.

Daneben soll es bei erfolgreichen Produktionen einige Zeit nach der Erstveröffentlichung ähnlich wie bei Taschenbüchern eine billige „Pur“-Version für 9,99 Euro geben. Sonybmg hatte schon im vergangenen Jahr ein Drei-Klassen-Preismodell für CDs eingeführt. Der Musikbranche machen seit langem Absatzeinbußen durch gebrannte CDs und kostenlose Angebote im Internet zu schaffen.

Die neuen CD-Formate sollten unterschiedlichen Kundenwünschen entgegenkommen, sagte Frank Briegmann, Deutschland-Chef von Universal, in Berlin. „Wir arbeiten bewusst nicht mit pauschalen Preissenkungen.“ Die stärker differenzierte Angebotspalette solle die Etablierung junger Musiker unterstützen, Tonträger attraktiver machen und den Absatz insgesamt steigern. „Wir müssen faire Angebote für die Kunden kreieren“, sagte Briegmann der „Financial Times Deutschland“. Der Preis von Neuveröffentlichungen liege im Schnitt bei 15 Euro.

Neben den beiden neuen günstigeren CD-Versionen will Universal künftig auch Singles mit zwei Songvarianten anbieten, die billiger sind als herkömmliche Maxis. Daneben gibt es weiter CD-Alben in Standard-Ausführung und als „De-Luxe“-Version zum Beispiel mit besonders dickem Beiheft oder zusätzlicher DVD. Sonybmg bietet CDs ausgewählter Künstler je nach Ausstattung in drei Klassen als Basis- Version für 9,99 Euro, Standardausgabe für 12,99 Euro und Premium-Version für 16,99 Euro an.

Die deutsche Musikbranche hatte nach mehreren Krisenjahren 2004 ihre Einbußen zumindest gebremst. Der Höhenflug heimischer Bands und starke Zuwächse bei Dvds ließen den Umsatz nur noch um 3,6 Prozent auf 1,75 Mrd. Euro sinken. Im Vorjahr war noch ein Minus von 20 Prozent verbucht worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%