Unternehmen präsentieren Strategien für IT-Sicherheit
Cisco und Microsoft kooperieren

Der US-Hardware-Hersteller Cisco Systems Inc. und der US-Softwarekonzern Microsoft wollen künftig im Bereich IT-Sicherheit kooperieren. Damit wollen die Unternehmen Bedenken zerstreuen, dass die beiden High-Tech-Giganten bei ihre Sicherheitstrategien unterschiedliche Wege einschlagen.

WALL STREET JOURNAL/HB. Im vergangenen Jahr haben sowohl der Computernetzwerk-Ausstatter Cisco aus dem kalifornischen San Jose als auch der Software-Hersteller Microsoft aus Redmond, Washington, Strategien vorgelegt, wie sie Unternehmensnetzwerke vor Bedrohungen durch Viren und Würmer schützen wollen. Eine Gemeinsamkeit hatten die Sicherheitskonzepte beider Firmen: Vor dem Zutritt in ein Unternehmensnetzwerk steht üblicherweise ein Virencheck und die Kontrolle durch Anti-Viren-Software.

Erhebliche Unterschiede zwischen den beiden Lösungen gab es allerdings bei den technischen Details. Beispielsweise ist bisher nicht geklärt, auf welchen Systemen die Sicherheits-Software letztendlich laufen soll. Für Unternehmen die gleichermaßen Produkte von Cisco und Microsoft einsetzen, war dies ein erheblicher Unsicherheitsfaktor. „Cisco und Microsoft werden von ihren größten Kunden zur Zusammenarbeit gedrängt“, sagte Gartner-Analyst Mark Nicolett.

Nun haben die beiden Unternehmen sich geeinigt, technologische Details künftig gemeinsam zu nutzen, ihre Technologien zu integrieren und sich für industrieweite Standards einzusetzen. Bisher gibt es zwar noch nicht mehr als eine Willenserklärung der Unternehmen, doch laut Bob Kelly, bei Microsoft verantwortlich für die Windows Server Group, verstünden die Unternehmen, dass die Zusammenarbeit der Schlüssel dazu sei, die Bedrohung durch Würmer und Viren zu minimieren.

Analysten begrüßten die Kooperation: IT-Manager von Firmen, die Cisco- und Microsoft-Produkte gleichzeitig verwenden, „sollten in den Straßen auf und ab tanzen“, sagte Joel Conover, Analyst bei Current Analysis. Andere jedoch wollen mit einer Einschätzung warten, bis die Initiative Früchte trägt.

In einem im August erschienenen Bericht, warnte Conover dass die entgegengesetzte IT-Sicherheits-Strategie von Cisco und Microsoft Technologie-Manager paralysieren könnte. Es könnte die IT-Verantwortlichen sogar davon abhalten, Strategien und Lösungen von einem der beiden Anbieter anzunehmen, schrieb Conover. Würden die beiden Unternehmen allerdings wirklich zusammenarbeiten, sagt Conover nun, werde das Endergebnis „stärker, als wenn beide Anbieter ein eigenes Paket auf den Markt gebracht hätten.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%