US-Musiklobby seit Tagen per Internet nicht mehr zu erreichen
Kein Anschluss unter der RIAA-Adresse

Die amerikanische Musikindustrie ist durch ihre Klagewelle gegen illegale Musikdownloads in das Visier von Virenautorengeraten. Die Internetseite der RIAA ist seit vier Tagen nicht mehr erreichbar.

hiz DÜSSELDORF. Das britische Internet-Unternehmen Netcraft, spezilaisiert auf die Beobachtung von Internetseiten, meldet, dass die amerikanische Musikindustrie derzeit quasi vom Internet abgeschnitten ist. Seit dem 17. März sei die Homepage der Recording Industry Association of America (RIAA) nicht mehr zu erreichen. Schuld an dieser misslichen Situation soll eine Variante des Internetwurms Mydoom sein. Der Wurm ist seit Januar im Internet aktiv und hat sich weltweit extrem schnell verbreitet. Die erste Version hatten die Homepage von SCO zeitweise lahm gelegt. Darauf wurde ein Angriff auf Microsoft gestartet, der allerdings im Sande verlief.

Die RIAA ist ein beliebtes Opfer von Virenschreibern. Um den sinkenden Einnahmen im Musikgeschäft entgegenzuwirken, greift die RIAA derzeit zu drastischen Maßnahmen. Wer von der Organisation als Akteur der Szene um illegale Musikdownloads identifiziert wird, wird vor Gericht gezerrt. Die spektakuläre Klagewelle soll Aktivitäten der Downloadfreaks eindämmen, zieht aber auf der anderen Seite auch die Aufmerksamkeit der Virenautoren auf sich.

Schon in Juli 2002 waren die Vertreter der Musikindustrie ins Visier von Hackern geraten. Eine so genannte Denial of Service Attacke, bei dem die Zieladresse mit Unmengen von sinnlosen Datenpaketen überflutet wird, legte die Homepage für vier Tage lahm. Gegenüber Cnet zeigt sich die RIAA verschlossen und will die derzeitige Situation nicht kommentieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%