US-Telekomkonzern Verizon bringt Youtube-Videos auf Handy und TV

Der US-Telekomkonzern Verizon will Videos aus der populären Online-Plattform Youtube laut einem Zeitungsbericht auf Handys und Fernseher bringen.
Verizon-Logo Quelle: dpa

Der US-Telekomkonzern Verizon will offenbar Youtube-Videos auf Handys und Fernseher bringen (Archivbild).

(Foto: dpa)

dpa NEW YORK. Die beiden Unternehmen seien in fortgeschrittenen Gesprächen, berichtete das „Wall Street Journal“ am Dienstag unter Berufung auf informierte Quellen. Kunden des Mobilfunk-Anbieters Verizon Wireless sollen sich den Plänen zufolge 50 bis 100 der populärsten Youtube-Videos auf ihren Handys ansehen können. Außerdem sollen die Clips auch über den neuen TV-Dienst zugänglich sein, den Verizon in den USA landesweit starten will. Eine solche Kooperation könnte die Verschmelzung von Internet-Video und Fernsehen beschleunigen.

Es werde erwartet, dass Youtube auch mit anderen Mobilfunk-Anbietern ähnliche Vereinbarungen anstrebt, hieß es. Die Video-Website soll vom Suchmaschinen-Primus Google für 1,65 Mrd. Dollar in Aktien gekauft werden. Verizon Wireless ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Verizon mit dem weltgrößten Mobilfunk-Konzern Vodafone.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%