Veränderung der Arbeitsteilung
Banken wollen den kurzen Prozess

Im deutschen Kreditgewerbe besteht Aufholbedarf. Experten, die Bankenwelt und Industrie in puncto Fertigungstiefe vergleichen, kommen zum Schluss: Banken machen noch zu viel selbst.

DÜSSELDORF. Während in der Autoindustrie nur noch 15 Prozent der Wertschöpfung bei den Herstellern verblieben sind, erbringen die Banken 80 Prozent ihrer Leistung selbst. Auch ein Kostenvergleich mit ausländischen Instituten erklärt den Handlungsbedarf: Britische Banken geben weniger als 60 Cent für einen Euro Erlös aus, deutsche Banken müssen meist mehr als 70 Cent aufwenden.

Effizienter wollen die Banken daher werden - viele in der Branche sehen einen Lösungsansatz darin, die Prozesse nach industriellem Muster zu zerlegen. "Das ist im Moment ein ganz wichtiger Trend, daher haben wir auch unsere Ausstellung unter dieses Leitthema gestellt", sagt Frank Klingler, der die Cebit-Sonderschau "Bank-Finanz-Systeme" seit Jahren organisiert. "Industrialisierung im Finanzgeschäft" heißt das Motto in diesem Jahr. "Es wird vermehrt Produktionsbanken geben, die ihre Dienstleistungen zentral für Banken vor Ort erbringen", so Klingler.

Martin Engstler, Leiter des Zentrums Finanzdienstleister beim Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) bestätigt diese Tendenz. Bei der Trendumfrage "Bank & Zukunft 2006" zeigte sich, wie wichtig den Instituten Veränderung der Arbeitsteilung zwischen Front- und Backoffice sind. 67,4 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, dieser Aufgabe eine hohe Priorität beizumessen. Es folgen Cross- und Upselling-Programme (60,5 Prozent), Kundenbindungsprogramme (54,1 Prozent) und Produktstandards für vereinfachte Prozesse (45,5 Prozent).

"Es geht den Banken darum, die Prozesse zu optimieren", sagt Engstler, "aber dabei steht nicht allein der Gedanke der Kosteneinsparung im Vordergrund. Die Prozesse müssen effizienter werden, um dem Kunden wieder näher zu kommen." Auch Frank Klingler betont, dass die Prozessfortschritte, die deutsche Banken heute anstreben, vor allem dem Kunden zugute kommen sollen. "Der Druck ausländischer Institute ist groß. Einsparungen werden heute auch genutzt, um die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte zu steigern."

Seite 1:

Banken wollen den kurzen Prozess

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%