IT + Internet
Versatel will im Mai 16-Megabit-DSL starten

Der niederländische Telekommunikationskonzern Versatel will im kommenden Monat in Deutschland mit einem besonders schnellen Breitband-Zugang starten.

dpa BERLIN. Der niederländische Telekommunikationskonzern Versatel will im kommenden Monat in Deutschland mit einem besonders schnellen Breitband-Zugang starten. Der neue Übertragungs-Standard mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 16 Megabit pro Sekunde solle im Mai zunächst in Berlin eingeführt werden.

Das kündigte Deutschland-Geschäftsführer Andreas Heinze am Donnerstag an. Andere Regionen sollen später folgen. Zum Preis machte Versatel keine Angaben. Die derzeit gängigen DSL-Anschlüsse haben meist eine Geschwindigkeit von 1 oder zwei Mbit pro Sekunde.

Heinze verwies darauf, dass im Rahmen des Standards Adsl (Asymmetric Digital Subscriber Line) Geschwindigkeiten von bis zu 25 Megabit möglich sind. Dies habe die Deutsche Telekom nach Beendigung der so genannten Netzverträglichkeitsprüfung jedoch nicht erlaubt. Die Telekom will noch in diesem Jahr selbst einen Adsl-Zugang mit 25 Megabit anbieten, bei dem Daten 180 Mal schneller als bei Isdn übertragen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%