Video-Kooperation mit Disney
Apple bringt Filme auf den iPod

Der US-Computerkonzern will nach überragenden Erfolgen mit Online-Musik nun auch im Video-Geschäft groß rauskommen. Am Mittwoch stellte Apple-Chef Steve Jobs dafür ein neues Modell der populären iPod-Reihe vor. Das Gerät kann bis zu 150 Stunden Film abspielen. Und das soll nur der Anfang sein.

HB SAN JOSE. Mit einem neuen, auf Medienanwendungen ausgerichteten Modell seiner Mac-Computerreihe tritt Apple zudem in direkte Konkurrenz zu dem Media Center des Marktführers Microsoft. Auf Apples Website sollen auch Fernsehserien wie "Desperate Housewives" und "Lost", Kurzfilme von Jobs' Animationsfirma Pixar und Musikvideos zum Herunterladen angeboten werden. Disney-CEO Robert Iger sagte, das Ziel sei eine langfristige Zusammenarbeit.

Apple hatte am Vortag eine Vervierfachung seines Quartalsgewinns bekannt gegeben, mit seinem Umsatz jedoch die Analystenerwartungen enttäuscht. Die Aktien des Unternehmens schlossen um 4,5 % tiefer bei 49,25 Dollar in einem schwachen Marktumfeld. Auch Disney-Aktien schlossen 1,8 % tiefer bei 23,34 Dollar. Pixar-Titel legten dagegen um 2,53 % auf 48,31 Dollar zu.

Über einen videofähigen iPod war lange spekuliert worden. Das von Jobs in San Jose vorgestellte Gerät hat einen 2,5 Zoll (etwa 6,3 Zentimeter) großen Bildschirm und einen 30 oder 60 Gigabyte großen Speicher. Auf der deutschen Website wurden Preise von 319 und 429 ? angegeben. Der neue iPod ersetzt das bisherige Spitzenmodell der Serie. Die neue Version der iMac-Computerreihe soll als Unterhaltungszentrum für DVDs, Musik und Bildern dienen. Der Rechner hat eine Fernbedienung und eine eingebaute Kamera für Videokonferenzen.

Der iPod hat sich in den vergangenen Jahren zum wachstumsstärksten Apple-Produkt entwickelt. Mit einem Umsatz von 1,21 Mrd. Dollar trug der Verkauf von iPods im Schlussquartal 2004/05 fast ein Drittel zum gesamten Quartalsumsatz des Unternehmens von 3,68 Mrd. Dollar bei.

Seite 1:

Apple bringt Filme auf den iPod

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%