Viren-Experten
Neue Sober-Offensive droht

Eine neue Welle des Sober-Wurms erwarten die Experten des IT-Sicherheitsunternehmens H+BEDV Datentechnik am 6. Januar.

HB FRANKFURT. Dies habe eine Analyse nach der Entschlüsselung des Wurm-Codes ergeben, teilte das Unternehmen mit. Andere Experten erwarten die Viren-Offensive schon für den 5. Januar. H+BEDV erklärte, die Untersuchungen hätten ergeben, dass der Wurm am 6. Januar 00.00 Uhr UTC mit seiner Update-Routine beginnen werde. Damit starten alle Systeme, die bereits durch Sober.Y infiziert wurden, gleichzeitig einen Update-Vorgang: um Mitternacht in London, 01.00 Uhr morgens in Paris und Berlin oder um 03:00 Uhr in Moskau. Die Folgen sind noch nicht genau abzuschätzen, die Experten raten aber allen Computer-Anwendern, ihre Anti-Viren-Software ständig zu aktualisieren, um eine neue Infektionswelle zu verhindern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%