„Voice over IP“ erfreut sich wachsender Popularität – Vorwahl im Internet wird die 032
Telefonieren via Internet zum Nulltarif

Telefonieren übers Internet ist auf dem Vormarsch. Experten gehen davon aus, dass diese Technik das heutige Telefonnetz in den nächsten zehn Jahren vollständig ersetzen wird. Allein das Kommunikationsunternehmen Indigo Networks, das ausschließlich Internettelefonanschlüsse anbietet, hat in diesem Jahr 40 000 Kunden für seinen Dienst „Sipgate“ gewonnen.

HB DÜSSELDORF. Auch andere Unternehmen wie 1&1, Broadnet, Freenet, Nikokel, QSC und Web.de haben mit „Voice over IP“ Erfolg. Was die meisten Internetnutzer am meisten freut: Die Gesprächsgebühren fallen deutlich niedriger aus als im konventionellen Festnetz. Wer innerhalb des Internets telefoniert – egal bei welchem Provider – plaudert sogar völlig gratis.

Bei „Voice over IP“ wird die Sprache in Form gewöhnlicher Datenpakete übers Internet übermittelt. Einzige Voraussetzung, um über das Internet telefonieren zu können: ein Breitbandanschluss, also DSL oder Kabel. Denn um eine hochwertige Sprachqualität in beide Richtungen ermöglichen zu können, ist eine Bandbreite von rund 80 KBit/Sekunde nötig.

Das Konzept „Voice over IP“ ist nicht neu. Bereits in den 90er Jahren gab es erste zaghafte Versuche, Telefongespräche übers Internet abzuwickeln. Damals war die Handhabung allerdings noch recht kompliziert. Beide Gesprächspartner mussten dieselbe Spezial-Software verwenden, sich zum Gespräch verabreden und obendrein ein am PC angeschlossenes Headset benutzen. Belohnt wurde dieser Einsatz nicht. Die Sprachqualität war schlecht und es konnte oft immer nur einer reden. Walkie-Talkie-Feeling übers Netz.

Heute sind Internettelefone kaum noch von regulären Apparaten zu unterscheiden. Wer mag, kann sein normales Telefon benutzen. Die meisten Provider bieten ihren Kunden spezielle Adapter wie die „FritzBox Fon“ vom Berliner Hersteller AVM an. Dort kann der Nutzer jedes normale Telefon anschließen und so wahlweise über das Festnetz oder das Internet telefonieren. Ein PC ist nicht mehr nötig.

Seite 1:

Telefonieren via Internet zum Nulltarif

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%