Web-Security-Gateway von Check Point
Sicherer Netzzugang

Ein neues Gerät soll einen sicheren Zugang in Firmennetze bieten, ohne dass auf dem externen Rechner eine Software installiert werden muss.

hiz DÜSSELDORF. Check Point Software Technologies, ein Anbieter von Sicherheitslösungen, stellt mit Connectra ein Web-Gateway vor, das Unternehmensnetzwerke vor illegalen Zugriffen schützen soll. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Schutz gegen Attacken, die beim Remote-Zugriff auf Applikationen über das Web auftreten können.

Die in einem separaten Gehäuse untergebrachte Sicherheitslösung ist für den Einsatz in bestehenden Netzwerken ausgelegt. Über sichere VPN-Verbindungen können dann externe Verbindungen in das Firmennetz aufgebaut werden. Damit wird dem Trend Rechnung getragen, dass Mitarbeiter vermehrt über potenziell unsichere Geräte - beispielweise Heim-PCs, PDAs oder Mobiltelefone - auf das Unternehmensnetzwerk und Web-basierte Applikationen zugreifen. Die Nutzung Web-basierter Applikationen ermöglicht Unternehmen zwar, ihre Geschäfte einfacher und kostengünstiger abzuwickeln, bringt aber auch erhebliche Sicherheitsrisiken mit sich.

Bei herkömmlichen SSL-VPN-Gateways liegt der Funktionsschwerpunkt auf der Bereitstellung der Verbindung. Das neue System bietet Funktionen, die über die Bereitstellung der Verbindung hinausgehen und umfassenden Schutz im Web und an den Endpunkten der Verbindung bieten. Mit einer speziellen Technologie von Zone Labs werden verschiedene Endpunkt-Zugriffsanforderungen mittels Spyware-, Integritäts- und adaptivem Zugangsschutz adressiert. Da der Gateway die Applikationen mit Hilfe eines Web-Plugins "tunnelt", muss auf den Anwender-PCs- und-Laptops keine Client-Software installiert und konfiguriert werden.

Check Point Connectra wird im Juni 2004 zu Preisen ab 10 000 Dollar weltweit verfügbar sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%