WebOffice
Videokonferenz per PC

Eine neue Software ermögliche Videokonferenzen am Arbeitsplatz auch mit Linux und Macintosh Rechnern

hiz DÜSSELDORF. Auf der CeBit stellt Polycom die neue Version des Konferenzportals WebOffice vor. Damit können über eine Schnittstelle Instant Messaging sowie integrierte Video-, Audio-, Daten- und Web-Konferenzen vom Desktop aus gesteuert werden. Neu in dem Softwarepaket sind Funktionen für Collaboration, zudem wurde die Videointegration für Datenaustausch und Echtzeitkommunikation erweitert. Bei dem System hat jeder Anwender sein eigenes "Office" mit eigener Internetadresse (URL) für Web-basierte Meetings. Beim Start über den WebOffice Manager wird die jeweilige Buddy-List, unterstützte Konferenzgeräte sowie der aktuelle Konferenzstatus der Teilnehmer angezeigt.

Durch das Anklicken von Buttons sind Instant-Messaging sowie das Einberufen von Video-, Audio- oder Web-Konferenzen möglich. Im WebOffice-Fenster laufen alle Funktionen zusammen, die der Anwender für das Management seiner Daten-, Audio- oder Videokonferenzen benötigt. Mit dem System sind Verbindungen zu bestehenden Videokonferenzsystemen möglich. Wenn ein WebOffice-Anwender eine virtuelle Besprechung einleitet, stellt das System eine Einwahlnummer für Video- und Audioteilnehmer über ISDN und IP bereit. WebOffice verfügt über integrierte MGCTM Multipoint Conferencing Unit (Konferenzbrücken-Steuerung) zur Lautstärkeregelung, persönlicher Bildschirmaufteilung, Stummschaltung von Teilnehmern, etc. Das System läuft unter Windows, Macintosh und Linux und ist ab sofort über die Polycom Vertriebspartner verfügbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%