„Wetten, dass..?“
Sofatronic bringt erstes TV-DVD-Spiel heraus

Der junge Hamburger Spieleentwickler sofatronic in dieser Woche mit "Wetten, dass..?" sein erstes Produkt für die "Sofa- Unterhaltung" an den Start gebracht.

dpa HAMBURG. Mit dem Spiel zur erfolgreichsten deutschen TV-Show mit Thomas Gottschalk wollen die Entwickler die Spieler erstmals dort abholen, wo die Unterhaltung spielt: Auf dem Sofa vor dem Fernseher. Ohne Computer oder Konsole lässt sich das interaktive DVD-Spiel mit der Fernbedienung starten.

Zwei bis 18 Spieler können sich auf die Reise durch 30 "Wetten, dass..?"-Städte führen lassen und originale Wetten aus den letzten zwanzig Jahren anschauen und sich an bekannten Spielen selbst erproben. Sieben Minispielchen sollen für kurzweilige Unterhaltung. Wie in der TV-Show raten die virtuellen Gäste, ob der Kandidat mit seiner Wette gewinnt oder nicht. Die Möglichkeit, eine Wette tippen zu dürfen, müssen sich die Teilnehmer aber erst erspielen.

Die junge Hamburger Entwicklerfirma sofatronic hat für ihr erstes DVD-Spiel von ZDF Enterprises die exklusive Lizenz erhalten, die Show als interaktives Spiel zu entwickeln. "Wir sind sehr stolz darauf, dass wir aus einer so erfolgreichen TV-Show wie "Wetten, dass..?" ein mitreißendes DVD-Game entwickeln durften", sagt Nils Hammerich, Managing Director der sofatronic Gmbh.

Weitere Spieletitel für die Sofa-Unterhaltung sollen in den kommenden Monaten folgen. Die heute rund zehn Mitarbeiter starke Firma sofatronic war in Hamburg Anfang des Jahres mit ihrer neuen Spiele-Idee an den Start gegangen. Die drei Gründer, René Baisch, Nils Hammerich und Rouven Malecki hatten zuvor bereits den erfolgreichen Handyspiele-Hersteller elkware zu internationalem Erfolg geführt und Ende 2004 für 26 Mill. Dollar an die amerikanische Spieleschmiede infospace verkauft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%