Drei bis sechs Prozent aller Patienten stecken sich im Krankenhaus mit Keimen an
Institute kritisieren schlechte Hygiene

Gleich mehrere aktuelle Studien bescheinigen deutschen Krankenhäusern mangelnde Hygiene. Nach Angaben des Instituts für Labormedizin, Mikrobiologie und Krankenhaushygiene des Hamburger Großklinikums LBK stecken sich jedes Jahr zwischen 450 000 und 900 000 Patienten während ihrer stationären Behandlung mit Keimen an.

sfu/ap DÜSSELDORF. Das sind drei bis sechs Prozent der 15 Mill. Patienten, die jährlich in Deutschland behandelt werden.

Konrad Reinhart, Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Universitätsklinikums Jena, geht davon aus, dass allein auf den Intensivstationen pro Jahr rund 55 000 Patienten an schwerer Blutvergiftung und Infektionen sterben. Im geschwächten Körper der Intensiv-Patienten, so die Experten, seien multiresistente Erreger eine gefürchtete Komplikation.

Auch das Institut für Hygiene der Berliner Universitätsklinik Charité warnte kürzlich vor gefährlichen Hygiene-Lücken. 20 bis 30 Prozent der Erkrankungen könnten nach Ansicht der Mediziner vermieden werden.

„Bei der Erregerübertragung spielen die Hände die Hauptrolle“, sagt Susanne Huggett, Kompetenzfeldleiterin Hygiene des LBK-Instituts in Hamburg. Um Infektionsketten zu unterbrechen, sei die Standardmethode der Desinfektionstechnik einzuhalten: Ärzte und Pflegepersonal müssten noch mehr darauf achten, die gesamte Hand mit Desinfektionsmitteln einzureiben, um Benetzungslücken zu vermeiden. Reines Händewaschen töte die Erreger nicht ab, sagt Huggett: „Nur alkoholische Präparate sind geeignet.“

Huggett fordert die Kliniken auf, ein Hygienemanagement einzurichten und die Richtlinie zur Antibiotikatherapie von Infektionen stärker einzuhalten. Durch sorgfältigeres Anlegen von Kathetern und häufigeres Tragen steriler Kittel ließen sich etwa ein Viertel der Lungen-Infektionen und der Sepsis-Fälle zu verhindern, sagt auch Christine Geffers vom Institut für Hygiene der Charité.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%