Gentherapie
Mit Dornröschen gegen Krebs

Transposone sind Gene, die zwischen den Arten springen können. Das mobile Erbgut ist das neueste Werkzeug der Genetiker. Einer der Hoffnungsträger trägt einen besonders poetischen Namen - und soll der Gentherapie im Kampf gegen Krebs endlich zum Erfolg verhelfen.

BERLIN. „Eines Tages wird Dornröschen so allgegenwärtig in unseren Laboren sein wie Stammzellen. Es steht uns ein riesiger Durchbruch bevor“, hieß es auf einer internationalen Biotechnologie-Konferenz am Max-Delbrück-Centrum in Berlin-Buch vor drei Wochen. Kaum ein Vortrag, der nicht Dornröschen, zu Englisch „Sleeping Beauty“, galt.

Hinter der Märchenfigur verbirgt sich ein springendes Gen, unter Genetikern auch Transposon genannt. Dieses kann wie ein Floh von Wirt zu Wirt hüpfen, beißt sich dabei allerdings nicht in der Haut fest, sondern fügt sich ins Erbgut der Zellen ein. Dornröschen kann sich in das Erbgut von Fischen, Fröschen, Ratten, Mäusen und Menschen einklinken. Transposons verbreiten auf diese Weise Erbinformationen zwischen verschiedenen Arten, die sonst kein Erbgut austauschen, weil sie keinen Sex miteinander haben.

So ist das p-Element, ein springendes Gen einer Fliegenart, vor achtzig Jahren auf die Fruchtfliege übertragen worden. Heute sitzt das p-Element bei allen Fruchtfliegen im Genom. Vermutlich fungierte eine Milbe, die auf beiden Insekten lebt, als Mittelsmann bei diesem horizontalen Gentransfer.

„Bei Mikroben, Insekten und Pflanzen gibt es viele springende Gene. Sie brauchen diese, um sich ständig an die Umwelt anzupassen“, erläutert Zoltán Ivics, Molekulargenetiker vom Max-Delbrück-Centrum Berlin-Buch. „In Säugetieren kennen wir dagegen bisher nur ein einziges springendes Gen, das aktiv ist.“ Für den Forscher und Mitorganisator der Tagung sind Transposons mehr als nur ein faszinierendes Phänomen der belebten Natur. Sie haben ein immenses Anwendungspotenzial, versichert er. Das mobile Erbgut ist das neueste Werkzeug der Genetiker.

Seite 1:

Mit Dornröschen gegen Krebs

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%