In Hessen haben Neurologen und Reha-Experten das erste Modell zur integrierten Versorgung entwickelt
Schlaganfall-Therapie aus einer Hand

Wer nach einem Schlaganfall wieder sprechen und gehen lernen muss, landet oftmals im Grünen. Der Tradition des Kuraufenthalts folgend, sind die meisten Rehabilitationseinrichtungen fernab der Stadt gelegen, wo die Luft gut und die Verkehrsanbindung oft schlecht ist.

OFFENBACH. Anders im hessischen Offenbach: Dort erhalten Schlaganfallpatienten jetzt Akut-Behandlung und Reha aus einer Hand.

Die Abteilung Neurologie des städtischen Klinikums Offenbach und das zur Mediclin-Gruppe gehörende Reha-Zentrum Bad Orb haben ein Programm zur integrierten Versorgung nach dem Schlaganfall entwickelt. Dafür wurde im Klinikum eine Station umgebaut, die auf die Bedürfnisse von Patienten in der Frührehabilitation zugeschnitten ist. Als ersten Vertragspartner für das Versorgungsmodell konnten sie die Barmer Ersatzkasse Hessen gewinnen.

Nach Schätzungen von Gesundheitsökonomen erleiden jährlich zwischen 150 000 und 250 000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Als besonders gefährdet gelten ältere Menschen und Personen mit Bluthochdruck. Nach Berechnungen der Deutschen Schlaganfallhilfe sterben mehr als ein Drittel der Patienten an den Folgen der Erkrankung.

Schlaganfälle werden durch Blutgerinnsel oder geplatzte Gefäße ausgelöst. Nach der Einlieferung muss zunächst die Blutversorgung des Gehirns wieder hergestellt werden. „Sobald der Patient wieder stabil ist, fangen wir mit der Frührehabilitation an – oft noch am Krankenbett“, sagt Erwin Stark, der als Chefarzt für Neurologie am Klinikum Offenbach auch das Projekt für die integrierte Versorgung leitet – gemeinsam mit Thomas Skoberne, Oberarzt am Reha-Zentrum Bad Orb.

Seite 1:

Schlaganfall-Therapie aus einer Hand

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%