Medizin
Enzym hilft gezielter gegen Autoimmunkrankheiten

Ein neuer Therapieansatz gegen Arthritis und Multiple Sklerose macht Hoffnung auf gezielter wirkende Medikamente.

HB DÜSSELDORF. Forscher der Universität Erlangen-Nürnberg identifizierten ein Enzym, mit dessen Hilfe sich jene Antikörper ausschalten lassen, die bei den Autoimmunkrankheiten den eigenen Körper angreifen. Das Enzym soll gezielter wirken als gängige Therapien, die das ganze Immunsystem unterdrücken und den Patienten damit anfällig für Infektionen machen. Es habe sich bereits in Versuchen bei menschlichen Antikörpern bewährt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%