Medizintechnik
Gedanken steuern Armprothese

Wenn Christian Kandlbauer seine linke Armprothese bewegen will, genügt ein Moment der Konzentration. Der junge Mann aus der österreichischen Steiermark ist der erste Europäer, der eine gedankengesteuerte Armprothese testet.

ap LEIPZIG. Auf den ersten Blick hat es fast etwas Roboterhaftes: Wenn der 20 Jahre alte Christian Kandlbauer sich auf seinen linken Arm konzentriert, dann fangen Motoren an zu surren, werden über Drähte Signale weitergegeben, setzen sich künstliche Finger in Bewegung.

Doch Kandlbauer ist nicht das Vorführobjekt von Androidenexperten, vielmehr ist für ihn die mechanische Gliedmaße ein fast vollkommener Ersatz für seinen echten Arm, den er bei einem schweren Unfall verloren hat. Der junge Mann aus der österreichischen Steiermark ist der erste Europäer, der eine gedankengesteuerte Armprothese testet.

Nach seinem Unfall, bei dem er nicht nur den linken, sondern zugleich auch den rechten Arm verlor, war Kandlbauer zunächst auf fremde Hilfe angewiesen und zwar bei allen Verrichtungen des täglichen Lebens. Nun trägt er anstelle des rechten Armes eine herkömmliche Prothese. Drei Gelenke weist sie auf, mit einer mühsam erlernten Technik kann der junge Mann das Ersatzteil über seine Brustmuskulatur bewegen.

Doch die Beweglichkeit ist eingeschränkt: Zwar kann Kandlbauer zum Beispiel ein Glas greifen. Doch um die Kunsthand mit dem Glas zu drehen und zum Mund zu führen, muss er seine Muskulatur erneut bewusst ansteuern, um die Bewegungen nach und nach abzuarbeiten.

Mit der neuartigen Prothese hat sich das nun zumindest unter Laborbedingungen für seinen linken Arm gravierend geändert. Diese ist mit sieben Gelenken ausgestattet, die mehrfache gleichzeitige Bewegungen ausführen können. Möglich wird das Ganze durch hochmoderne Technik: Die Steuerungsinstrumente der Prothese sind mit dem Nervensystem Kandlbauers verbunden. Dazu wurden zunächst die noch vorhandenen Nervenbahnen des jungen Mannes mit seiner Brustmuskulatur vernäht.

Seite 1:

Gedanken steuern Armprothese

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%