Nach einer Studie verstärkt Kaffee die negativen Effekte des Rauchens
Keinen Kaffee zur Zigarette

Schlechte Nachrichten für alle die Zigaretten- und Kaffee-Liebhaber. Gleichzeitig genossen, wirken sich Zigarette und Kaffee besonders schädlich auf die Blutgefäße und das Herz aus. Das haben Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule in Athen in einer Studie herausgefunden.

HB DÜSSELDORF. Sie untersuchten die Gefäßwände von 24 jungen, gesunden Probanden, direkt nachdem diese Zigaretten, Kaffee oder beides gleichzeitig konsumiert hatten. Der kombinierte Einfluss von Nikotin und Koffein überstieg die Summe der negativen Effekte beider Einzelsubstanzen auf das Herz-Kreislauf-System.

Anschließend analysierten die Forscher bei 160 ebenfalls gesunden Probanden die Effekte, die der Konsum von Zigaretten sowie Kaffee nicht nur unmittelbar, sondern auch langfristig auf Blutgefäße und Blutfluss ausübt. Die dabei gesammelten Daten lieferten Hinweise auf mögliche später zu erwartende Herzkreislauf-Erkrankungen der Konsumenten.

Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass bei den Probanden, die regelmäßig rauchten und Kaffee tranken, die Arterien besonders in Mitleidenschaft gezogen waren.

Die Untersuchung bestätigt damit, das insbesondere Zigaretten negativ auf die Blutgefäße wirken und langfristig das Risiko eines Herzinfarkts erhöhen. Charalambos Vlachopoulos, der Autor der Studie, empfiehlt deshalb Rauchern, die den Zigarettenkonsum nicht aufgeben können oder wollen, zumindest nicht gleichzeitig zu rauchen und Kaffee zu trinken. Besser aber sei es, gleich aufzuhören.

Nichtraucher, die ein paar Tassen Kaffee am Tag trinken, müssen sich dagegen nicht sorgen. Kaffee zählt nicht zu den bestimmenden Risikofaktoren für Arterienverkalkung und Herzinfarkt. Eine Weile stand das Getränk zwar im Verdacht, da Kaffee den Cholesterin-Spiegel leicht erhöhen kann. Dies gilt jedoch nur für nicht gefilterten Kaffee. Insgesamt hat Kaffee – in Maßen genossen – aber keine besonders schädlichen Effekte. Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung bestätigt: „Ob Kaffee gesund ist oder nicht, kommt auf die Dosierung an. Ein gesunder Mensch kann ohne Probleme vier bis sechs Tassen am Tag vertragen.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%