Neurologen der Universität Jena ermitteln verbesserte Lernfähigkeit nach Schlaganfall
Schlaganfall "verjüngt" kurzzeitig das Gehirn

Beim Schlaganfall sind im Gehirn die Blutgefäße verschlossen oder gerissen. Diese Gehirnverletzungen führen oftmals zu geistigen oder körperlichen Behinderungen. Mediziner der Universität Jena haben jedoch herausgefunden, dass das Gehirn kurz nach einem Schlaganfall eine höhere Lernfähigkeit aufweist. Diese Erkenntnis gelte es nun für die Rehabilitation der Betroffenen zu nutzen, sagen die Neurologen.

HB DÜSSELDORF. Die Jenaer Neurologen fanden heraus, dass das Gehirn nach einem Schlaganfall wieder neue Verbindungen zwischen Gehirnzellen aufbaut, in Einzelfällen gar neue Zellen bildet. Die Mediziner hoffen, dass die dadurch erhöhte Lernfähigkeit medikamentös und durch spezifische Trainings genutzt werden kann, um die aufgetretenen körperlichen und geistigen Einschränkungen zumindest teilweise zu kompensieren.

Ursache für das Verhalten des Gehirns sind so genannte Gaba-Rezeptoren, deren Zusammensetzung sich nach einem Schlaganfall verändert, wie die Jenaer Neurologen entdeckt haben. Diese Botenstoffe, die in einem Drittel des Gehirns die Nachrichten weitergeben, fallen nach einem Schlaganfall in ein "jugendliches Muster" zurück, sagt Otto Witte, Direktor der Klinik für Neurologie an der Universität Jena. Das Gehirn wird damit für bis zu sechs Monate in ein lernfähigeres Stadium seiner Entwicklung zurückversetzt. Das Gehirn zeigt dieses Verhalten auch in den Teilen, die nicht verletzt sind. Daher können gewisse Funktionen aus den betroffenen Gehirnarealen durch benachbarte Gehirnregionen übernommen werden. "Es gibt ein Zeitfenster, das man nutzen sollte", plädiert Witte für den raschen Beginn von Reha-Maßnahmen.

Auf Dauer führen die Verletzungen des Gehirns allerdings zu seinem beschleunigten Altern. Die Jenaer Neurologen forschen nun an Gegenmitteln, um diese schnell verlaufenden Alterungsprozesse zu verzögern und im Idealfall sogar zu stoppen. "Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg", dämpft Witte Hoffnungen auf eine schnelle Lösung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%